Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Schettino will einen Deal

Das Verfahren geht wohl in die nächste Runde: Francesco Schettino im Gericht in Grosseto, Italien. (11.Februar 2015)
Will das Urteil nicht akzeptieren: Francesco Schettino am Gericht in Grosseto, Italien. (11. Februar 2015)
Der schiffbrüchige Kapitän mit seinem Anwalt Domenico Pepe (rechts).
1 / 15
Weiter nach der Werbung

Absprachen mit fünf Angeklagten

32 Tote

Traumatisierte Überlebende

Langer Prozess

AFP/mw