Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Sandy setzt Manhattan unter Wasser

Die Ordnungshüter versuchen, Präsenz zu markieren: Ein Wagen der Hafenpolizei in der Nähe des Flughafens Teterboro in New Jersey. (30. Oktober 2012)
Die Kraft der Wassermassen: Zerstörte Schiffsstege am Hudson River, New York City. (30. Oktober 2012)
Ein Arbeiter sichert die Fenster eines Restaurants in Westhampton Beach, New York, mit Brettern. (28. Oktober 2012)
1 / 35
Weiter nach der Werbung

Durch Bäume erschlagen

Spital ohne Strom

«Höchste Sturmfluten, die je aufgezeichnet wurden»

Alarm in Atomkraftwerk

Brücke und Tunnel geschlossen

«Getan, was getan werden musste»

Obama hielt TV-Ansprache

Flüge annulliert – Börse geschlossen

Teuer für Rückversicherer

sda/dapd/AFP/mw/kpn/chk/rub