Zum Hauptinhalt springen

Rentner beim Wandern abgestürzt

Ein 77-jähriger Schweizer ist beim Aufstieg zur Fürenalp in der Urner Gemeinde Attinghausen tödlich verunfallt. Er stürzte 100 Meter in die Tiefe.

Der 77-jährige Wanderer war gestern Montag mit einem Kollegen unterwegs. Die beiden beabsichtigten von Engelberg OW aus via Alpenrösli und Stigi zur Fürenalp aufzusteigen.

Um 12 Uhr stürzte der hintere Wanderer - kurz vor dem Ziel - rund 100 Meter in die Tiefe. Die Rega konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen, wie die Kantonspolizei Uri heute mitteilte.

SDA/pbe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch