Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Rega entdeckt Lawinenopfer per Zufall

Hier fand die Rega heute zufällig Opfer nach einem Lawinenabgang: Berghang im Engadin.
Die sechs Skifahrer haben die markierte Piste verlasse: Skispuren am Bec des Etagnes im Kanton Wallis.
Zwei der Freerider sind schwer verletzt: Die Region am Bec des Etagnes neben dem Skigebiet Mont-Fort im Wallis.
1 / 3

Lawinen-Opfer zufällig gefunden

SDA/wid