Zum Hauptinhalt springen

Räuber sticht 19-Jährigen nieder

Die Tat ereignete sich um 21.45 Uhr nahe einer Brücke in Balsthal SO: Ein Unbekannter hat dort einen Mann brutal ausgeraubt.

Im solothurnischen Balsthal hat ein Unbekannter am Freitagabend einen 19-jährigen Mann brutal ausgeraubt. Er stach mit einem Messer auf den Mann ein, nahm ihm das Portemonnaie ab und floh in unbekannte Richtung. Der junge Mann wurde am Bauch verletzt und ist ausser Lebensgefahr.

Gemäss Mitteilung der Solothurner Kantonspolizei ereignete sich die Tat gegen 21.45 Uhr nahe der Brücke über den Augstbach. Der junge Mann begab sich danach eigenständig in die Herrengasse, wo ihm mehrere Personen zu Hilfe eilten.

Das Opfer wurde in ein Spital gebracht und befindet sich nicht in Lebensgefahr. Die näheren Umstände des Gewaltverbrechens sind unklar, die Polizei leitete Ermittlungen ein und sucht Zeugen.

SDA/bru

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch