Zum Hauptinhalt springen

Polizei entdeckt brennende Leiche in Locarno

Die Tessiner Polizei hat am Fluss Maggia in Locarno TI eine brennende Leiche gefunden. Mit den Aufnahmen einer Überwachungskamera sucht sie nach Zeugen.

Die Polizei erhofft sich Hinweise: Ein Mann zieht in Locarno einen Trolley hinter sich her. (Bild: Kapo Tessin)
Die Polizei erhofft sich Hinweise: Ein Mann zieht in Locarno einen Trolley hinter sich her. (Bild: Kapo Tessin)
Keystone

Grausiger Fund am frühen Freitagmorgen am Ufer der Maggia in Locarno: Die Polizei fand eine brennende Leiche. Die Identität der Person ist noch unbekannt. Die Hintergründe des Vorfalls seien noch völlig unklar, sagte ein Sprecher der Tessiner Polizei der Nachrichtenagentur sda. Es werde in alle Richtungen ermittelt.

Ein Spaziergänger habe durch Zufall das Feuer am Fluss entdeckt und die Polizei alarmiert. Die verstorbene Person sei nicht mehr identifizierbar gewesen. Die Ermittler vermuten aber, dass es sich um einen Mann handeln könnte, der in der Umgebung durch eine Überwachungskamera registriert worden war.

Suche mit Fotos

Zwei Fotos einer Überwachungskamera wurden publiziert in der Hoffnung, Hinweise durch die Bevölkerung zu erhalten. Die Bilder zeigen einen grossen, dunkel gekleideten Mann, der im Dunkeln entlang einer Zufahrtsstrasse zum Fluss einen Trolley hinter sich her zieht.

SDA/rub

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch