Zum Hauptinhalt springen

Plötzlich verlor der Kampfjet die Kontrolle

An einer Militärshow in Teheran stürzte vor zwei Jahren ein iranischer Kampfjet zu Boden. Nun sind bislang unveröffentlichte Bilder des tragischen Unfalls im Internet aufgetaucht.

Ein bislang unveröffentlichtes Video auf Youtube zeigt, wie ein iranischer Kampfjet in Flammen aufgeht und abstürzt. Der Unfall der Maschine des Typs Ilyushin IL-76MD ereignete sich laut «CBS News» am 22. September 2009 bei einer Militärflugshow in der Hauptstadt Teheran.

Ein Besatzungsmitglied eines C-130-Transportflugzeugs war gerade daran, eine F-4-Phantom-II zu filmen, als die Illyushin im Hintergrund plötzlich in Schwierigkeiten geriet und innert Sekunden bei einem Bauernhaus auf die Erde aufschlug. Alle sieben Insassen verloren dabei ihr Leben. Die Militärflugshow fand zum Gedenken an den ersten Golfkrieg zwischen 1980 und 1988 statt.

Der unidentifizierbare Youtube-Nutzer Paaghi gab dem Video fälschlicherweise den Titel «Caspian Airlines Tu-154 Crash in der Nähe von Qazvin». Die Passagiermaschine der Caspian Airline stürzte am 15. Juli 2009 über der iranischen Stadt Qazvin ab. Alle 168 Personen an Bord verloren damals ihr Leben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch