Zum Hauptinhalt springen

Paul Gascoigne festgenommen

Der frühere englische Fussballstar hat erneut Ärger mit der Polizei.

Der 41-Jährige wurde in seiner Heimatstadt Dunston in Nordostengland wegen Sachbeschädigung festgenommen, wie aus Polizeikreisen verlautete. Die britische Polizei nennt keine Namen von Verdächtigen, solange sie nicht offiziell beschuldigt werden.

Die Zeitung «The Northern Echo» berichtete, Gascoigne sei beim Verlassen eines Pubs mit einem Fotografen und einem Fan in Streit geraten. Er war am heute Nachmittag noch in Haft, während weiter gegen ihn ermittelt wurde.

«Gazza» galt als einer der talentiertesten Spieler seiner Generation. Seine Karriere wurde jedoch wegen Verletzungen und Eskapaden ausserhalb des Spielfelds frühzeitig beendet. Er machte mehrere Alkoholentziehungskuren und wurde auch in der Psychiatrie behandelt.

AP/ri

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch