Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Papst lädt Schweizer Missbrauchsopfer zu sich

Papst Franziskus bittet um Verzeihung: Der Pontifex an seiner wöchentlichen Generalaudienz. (27. Februar 2019)
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Papst spricht von «Monstern»

Anti-Missbrauchsgipfel

9000 Betroffene

SDA/roy