Zum Hauptinhalt springen

Paar streitet sich auf Motoroller

Einen spektakulären Verlauf nahm eine Motorrollerfahrt am Mittwochabend in Weil-Haltingen (D). Fahrer und Beifahrerin gerieten sich während der Fahrt in die Haare.

Kurz vor 19.30 Uhr fuhr das Pärchen auf einem Motorroller von Weil nach Haltingen. Während der Fahrt kam es zwischen dem 30-jährigen Fahrer und seiner Freundin zu einem heftigen Streit, wie die Polizeidirektion Lörrach mitteilte. Die Auseinandersetzung ging so weit, dass der Mann während der Fahrt seine Sozia mit den Ellenbogen bearbeitete. Als ihm dies nicht reichte, hielt er an und schlug mit den Händen auf den Helm seiner Freundin ein. Anschliessend ging die Fahrt weiter bis in die Kleine Dorfstrasse in Haltingen, wo der zweite Halt mit neuerlichen Attacken folgte.

Die Frau hielt in ihrer Not einen Autofahrer an, was den 30-Jährigen kurz ablenkte. Dies nutzte die Attackierte aus, um sich den Roller-Schlüssel zu schnappen und sich in einem Haus in Sicherheit zu bringen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Strassenverkehrsgefährdung und sucht dringend Zeugen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch