Zum Hauptinhalt springen

Olympia: Feuerwerk war gefälscht

Laut einem Bericht der Zeitung «Beijing Shibao» wurde bei der Eröffnungszeremonie ein Teil des spektakulären Feuerwerks zuvor aufgezeichnet und in die weltweiten Live-Übertragungen eingespielt.

Gewlatige Bilder zum Olympia-Start: Offenbar wurde bei der TV-Übertragung etwas nachgeholfen.
Gewlatige Bilder zum Olympia-Start: Offenbar wurde bei der TV-Übertragung etwas nachgeholfen.
Keystone

Ein Angestellter einer Video-Produktionsfirma machte gegenüber dem Blatt entsprechende Angaben. Bei dem betreffenden Ausschnitt handle es sich um die Bilder von den «Fussabdrücken». In monatelanger Arbeit seien diese Bilder mit Computeranimation vorbereitet. Von den 29 gezeigten «Fussabdrücken» war den Angaben zufolge nur der letzte live gewesen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch