Zum Hauptinhalt springen

Ölplattform in Oklahoma brennt

Eine riesige schwarze Rauchwolke stieg über der Ölplattform der Firma Continental Resources in der Nähe von Oklahoma City auf. Alle Mitarbeiter konnten sich in Sicherheit bringen.

Rund 80 Kilometer von Oklahoma City entfernt: Ölplattform in Flammen. (13. Januar 2016) (Bild: Twitter/KWTV)
Rund 80 Kilometer von Oklahoma City entfernt: Ölplattform in Flammen. (13. Januar 2016) (Bild: Twitter/KWTV)

Auf einem Bohrturm im US-Staat Oklahoma ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Der Betreiber der Ölplattform, Continental Resources, sagte dem Sender KWTV, alle Arbeiter seien in Sicherheit. Die Brandursache sei aber noch unklar.

Wie die Behörden mitteilten, befindet sich die Ölplattform rund zehn Kilometer östlich von der Chickasha entfernt. Auf Videoaufnahmen war eine riesige, schwarze Rauchwolke zu sehen, die vor dem Bohrturm aufstieg. Feuerwehrleute waren im Einsatz, um die Flammen unter Kontrolle zu bringen.

Nach Angaben der Verkehrsbehörde von Oklahoma wurde der Verkehr auf nahe gelegenen Strassen eingestellt. Grund sei der dichte Rauch, der Autobahnen einzuhüllen drohe. Sprecher Cody Boyd sagte, die Massnahme würde womöglich für mehrere Stunden gelten.

Chickasha ist rund 72 Kilometer von Oklahoma City entfernt.

AP/chk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch