Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Notstand im kalifornischen «Paradies»

Mit blossem Auge nicht erkennbar: Eine Aufnahme der Umweltschutzorganisation Environmental Defense Fund and Earthworks (EDF) macht das austretende Gas sichtbar. (17. Dezember 2015)
Die Southern California Gas Company versucht die defekte Pipeline zu verschliessen: Ein Bohrturm in Porter Ranch. (9. Dezember 2015)
Los Angeles in Sichtweite: Das Gas tritt knapp 50 Kilometer nordwestlich vom Stadtzentrum aus der Pipeline. (3. November 2015)
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.