Zum Hauptinhalt springen

Nächtliche Schüsse in Thun, verletzt wurde niemand

In der Nacht auf Sonntag knallte es in Thun. Kurz vor Mitternacht wurden mehrere Schüsse abgefeuert. Die Polizei rückte mit einem Grossaufgebot aus.

Schüsse in Thun: Bei diesem Wohnhaus wurden in der Nacht auf Sonntag mehrere Schüsse in die Luft abgegeben.
Schüsse in Thun: Bei diesem Wohnhaus wurden in der Nacht auf Sonntag mehrere Schüsse in die Luft abgegeben.
Screenshot Google Streetview

«Es isch gester abe gschosse worde» – Das schreibt eine Facebook-Nutzerin in der Gruppe «Du bisch vo Thun, wenn...». Die Polizei bestätigte gegenüber dem «Thuner Tagblatt», dass es eine Meldung gegeben hat. Polizeisprecherin Ramona Mock sagte, gegen 23.30 Uhr sei eine Meldung eingegangen, dass Schüsse gefallen seien, worauf ein «grösseres Aufgebot» ausgerückt sei.

Bei einem Haus an der Waisenhausstrasse sind mehrere Schüsse in die Luft abgefeuert worden, wie Mock bestätigt, verletzt wurde dabei niemand. Die Polizei stellte bei dem Einsatz eine Waffe sicher. Mehrere Personen sind für Abklärungen auf die Polizeiwache mitgenommen worden, in Haft befindet sich aber niemand. Hintergrund und Hergang des Vorfalls sind nun Gegenstand von Polizeiermittlungen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch