Zum Hauptinhalt springen

Kuh-Attacke endete tödlich

Eine Kuh hat am Dienstagnachmittag in Uznach SG eine 68-Jährige angegriffen. Die Seniorin erlag ihren Verletzungen.

Die pensionierte Bäuerin hatte am späten Nachmittag zusammen mit ihrem Mann auf der Weide ihres Sohnes beobachtet, wie die Kuh kalbte. Zusammen mit einem befreundeten Bauern betraten sie die Weide, um das Kalb und die Mutterkuh von der Herde zu trennen und in den Stall zu treiben. Der Bauer nahm das Kalb auf die Arme und trug es weg.

Die Frau wollte die Kuh ebenfalls zum Stall bringen. Plötzlich griff das Tier die Frau an und stiess sie zu Boden. Die Rentnerin erlitt am Körper und im Gesicht so schwere Verletzungen, dass jede Hilfe zu spät kam. Weder der Notarzt noch die Rega konnten sie retten.

SDA/raa

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch