Zum Hauptinhalt springen

Kampfjet stürzt nahe iranischem Atomkraftwerk ab

Ein iranisches Kampfflugzeug ist am Dienstag in der Nähe eines fertiggestellten Atomkraftwerks verunglückt. Die Piloten konnten sich mit dem Schleudersitz retten.

Eine Maschine dieses Typs stürzte ab: Kampfflugzeug F-4 der iranischen Armee.
Eine Maschine dieses Typs stürzte ab: Kampfflugzeug F-4 der iranischen Armee.
AFP

Behördensprecher Gholam Resa Keschtkar sagte nach einem Bericht der halbamtlichen Nachrichtenagentur Fars, die Maschine vom Typ F4 sei etwa sechs Kilometer nördlich der Stadt Buschehr verunglückt. Pilot und Copilot hätten sich mit dem Schleudersitz gerettet und seien in ein Krankenhaus gebracht worden.

Aus Behördenkreisen verlautete, Ursache des Unglücks sei ein technischer Fehler gewesen. Der Absturzort liege in der Wüste, in der Nähe eines Industriegebiets. Das Atomkraftwerk von Buschehr soll in dieser Woche erstmals Kernbrennstoff erhalten. Es wird erwartet, dass es im kommenden Monat in Betrieb genommen wird.

dapd/sam

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch