Zum Hauptinhalt springen

Hunderte Samichläuse stürmen London

Hunderte Weihnachtsmänner bevölkerten den Trafalgar-Square in London. Die ersten Chläuse kamen aus der Liverpool-Street-Railway-Station. Andere Rotröcke stürmten den berühmten Platz von Süden her.

Und plötzlich wa alles voller Chläuse: Der von Weihnachtsmännern eroberte Trafalgar-Square.
Und plötzlich wa alles voller Chläuse: Der von Weihnachtsmännern eroberte Trafalgar-Square.
Keystone

Über den Kurznachrichtendienst Twitter tauchten kurz darauf erste Fotos von Weihnachtsmännern auf, die auf den Löwenstatuen zu Füssen der Nelson-Statue herumkletterten.

Die Organisatoren des jährlichen, «Santacon» getauften Flashmobs bezeichneten die Veranstaltung als eine «nicht gewinnorientierte, unpolitische, nicht religiöse und sinnbefreite Feier der weihnachtlichen Freude, des guten Willens und des Spasses.»

SDA/pbe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch