Zum Hauptinhalt springen

Griechen bergen Mirage – Absturz gibt Rätsel auf

Zwischen Samos und Fourni ist am 9. Juni 2011 eine Mirage 2000 der griechischen Luftwaffe ins Meer gestürzt.
Die Maschine französischer Bauart hatte den Absturz in einem Stück überstanden und lag auf dem Grund der Ägäis.
Die Unfallursache wird noch untersucht.
1 / 8