Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Gerade noch küssten wir uns – dann war sie tot»

Spricht vom grössten Fehler seines Lebens: Der Angeklagte im Gerichtssaal in Frankfurt. (24. Oktober 2017)
Der 27-Jährige gibt an, mit dem Navigationssystem beschäftigt und somit abgelenkt gewesen zu sein.
Neben Totschlag wird dem Mann Körperverletzung und ein gefährlicher Eingriff in den Strassenverkehr vorgeworfen: Landgericht in Frankfurt.
1 / 3

Fahrer war angeblich mit Navi beschäftigt