Zum Hauptinhalt springen

Frau will Hund retten – und ertrinkt

Eine 58-Jährige wurde im waadtländischen Prangins von der Strömung erfasst, als sie ihren Hund retten wollte. Die Freundin der Frau konnte nicht mehr einschreiten.

Der Unfallort liegt in der Nähe von Nyon: Prangins. (Bild: Google Maps)
Der Unfallort liegt in der Nähe von Nyon: Prangins. (Bild: Google Maps)

Eine Frau ist am Sonntagnachmittag in der Nähe von Prangins VD ertrunken, als sie ihren Hund aus einem Bach retten wollte. Dabei wurde die 58-Jährige von der Strömung erfasst.

Die Frau war mit einer Freundin unterwegs. Diese habe die Frau nicht retten können, teilte die Polizei mit. Die Leiche der Frau wurde rund 700 Meter bachabwärts gefunden.

SDA/mrs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch