Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Airbus nach Zürich muss in Hamburg notlanden

Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Fünf Crewmitglieder im Spital

Maschine notgelandet: Feuerwehrleute stehen bereit am Flughafen in Hamburg.
Laut Leserreporter waren etwa zwölf Feuerwehrautos im Einsatz.
Grund für den abgebrochenen Flug nach Zürich war offenbar eine Geruchsentwicklung in der Kabine.
1 / 3