Zum Hauptinhalt springen

Flucht vor Paparazzi: Schwedische Königin verletzt

Die schwedische Königin Silvia hat sich an Fuss und Handgelenk verletzt, als sie versuchte, in New York einem hartnäckigen Fotografen zu entkommen.

Die 67 Jahre alte Königin war mit ihrer jüngsten Tochter, Prinzessin Madeleine, am Montag in New York einkaufen, als sich der Unfall ereignete, wie das Königshaus von Schweden am Mittwoch in einer Mitteilung bekannt gab.

Weil ein hartnäckiger Fotograf vor dem Haupteingang des Geschäfts auf einen Schnappschuss wartete, verliess die Königin das Geschäft schliesslich durch einen Seitenausgang.

Auf dem Weg zum Auto fiel die Königin hin. Dabei verletzte sie «sich an Fuss und Handgelenk», wie es in der Mitteilung weiter hiess.

dapd/raa

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch