Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Fliegerbombe in Dresden teilweise explodiert

Nach der Teildetonation der in Dresden gefundenen Fliegerbombe ist noch unklar, wie die Experten weiter verfahren. (24. Mai 2018)
«Die Gefahr ist noch nicht gebannt»: Strassensperre in Dresden. (23. Mai 2018)
Es ist nicht ausgeschlossen, dass es in Dresden zu weiteren Explosionen kommt.
1 / 4
Weiter nach der Werbung

Tausende Menschen evakuiert

SDA/chk