Zum Hauptinhalt springen

Flammenmeer über Selzach

Im solothurnischen Selzach stand ein Industriebetrieb in Brand. «Bei uns ist der Tag praktisch zur Nacht geworden», meldet eine Leserin gegenüber Redaktion Tamedia.

Das Gebäude brannte lichterloh.
Das Gebäude brannte lichterloh.
Herbert Lehmann, newspictures
Die dunkle Rauchwolke war bis nach Solothurn zu sehen.
Die dunkle Rauchwolke war bis nach Solothurn zu sehen.
Herbert Lehmann, newspictures
Das brennende Gebäude der Firma
Das brennende Gebäude der Firma
Herbert Lehmann, newspictures
1 / 11

Der Brand brach bei der Firma Christen Mechanische Werkstätte aus. Laut Augenzeugen waren mehrere Feuerwehren vor Ort. «Eine allein kann dem wahrscheinlich nicht Herr werden», meint die Augenzeugin weiter. Die Polizei konnte für eine Stellungnahme noch nicht erreicht werden. Nach ersten Angaben wurde niemand verletzt. Im Gebäude befanden sich Gasflaschen und ein Gastank der explodiert ist.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch