Zum Hauptinhalt springen

Farbenfabrik brennt lichterloh

In einem Londoner Fabrikgebäude ist ein Feuer ausgebrochen. Augenzeugen sprechen von einem «Feuerball» am Himmel.

Riesiges Feuer im Norden Londons: Eine Fabrik steht in Vollbrand. (Video: Tamedia/London Fire Brigade)

15 Feuerwehrwagen und 90 Feuerwehrmänner waren am Montagabend damit beschäftigt, einen schweren Brand im Norden Londons zu löschen. Wie der «Mirror»schreibt, war der Brand in einer Farbenfabrik ausgebrochen.

Der ganze Himmel wurde daraufhin Rot gefärbt, Rauchsäulen stiegen nach oben. Eine Augenzeugin spricht von einem «Feuerball». Die Feuerwehr bat die Bewohner, alle Fenster zu schliessen und die Gegend mit dem Auto zu meiden.

Erinnerung an Grenfell-Unglück

Bei besorgten Usern werden Erinnerungen an den verheerenden Brand im Grenfell Tower, der im Sommer 2017 in Flammen aufging.

Am 14. Juni 2017 brach im Londoner Grenfell Tower ein Feuer aus: Die Fassade ist völlig schwarz vom Russ. (14. Juni 2017)
Am 14. Juni 2017 brach im Londoner Grenfell Tower ein Feuer aus: Die Fassade ist völlig schwarz vom Russ. (14. Juni 2017)
Will Oliver, AFP
4000 Menschen werden evakuiert: Polizisten gehen zum Burnham Tower, einem der fünf Hochhäuser, die geräumt werden. (24. Juni 2017)
4000 Menschen werden evakuiert: Polizisten gehen zum Burnham Tower, einem der fünf Hochhäuser, die geräumt werden. (24. Juni 2017)
Justin Tallis, AFP
Das Feuer reichte von der zweiten Etage bis ganz nach oben zum Dach. (14. Juni 2017)
Das Feuer reichte von der zweiten Etage bis ganz nach oben zum Dach. (14. Juni 2017)
Giulio Thuburn, AFP
1 / 29

71 Menschen kamen am 14. Juni ums Leben.

Bislang gibt es gemäss Londoner Feuerwehr keine Angaben zu Verletzten. Die Fabrikmitarbeiter konnten das Gebäude verlassen, ehe die Feuerwehr ankam. Die Brandursache werde nun untersucht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch