Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Es ist ein Fakt, dass ich Diplomat bin»

«Ich fühle mich sehr geehrt»: Tennislegende Boris Becker (rechts) bei einem Treffen mit dem Zentralafrikanischen Präsidenten, Faustin Archange Touadéra, in Brüssel. (27. April 2018)
Die Privilegien des Diplomatenstatus' seien für Boris Becker «nicht vordergründig wichtig». (Archivbild)
Becker will bald nach Bangui fliegen «und dort mit den Herrschaften sprechen».
1 / 5
Weiter nach der Werbung

AFP/chk