Zum Hauptinhalt springen

Er sah in Kachelmann den Partner seiner Tochter

Im Kachelmann-Prozess haben gestern der Vater des mutmasslichen Opfers und eine junge Ex-Geliebte des TV-Moderators ausgesagt.

Im Landgericht Mannheim: Jörg Kachelmann (rechts) und sein Anwalt Reinhard Birkenstock.
Im Landgericht Mannheim: Jörg Kachelmann (rechts) und sein Anwalt Reinhard Birkenstock.

Über eine harmonische Familie ist in der Nacht auf den 9. Februar offenbar das Unglück hereingebrochen. In den frühen Morgenstunden kam es in der Schwetzinger Wohnung der Eltern zu einer verzweifelten Diskussion mit der erwachsenen Tochter. Es ging um die Frage, ob die Polizei angerufen werden sollte. Um 8.11 Uhr wählte der Vater schliesslich die Notrufnummer. «Ich gebe Ihnen», sagte er, «meine Tochter.» Diese erzählte wenig später auf dem Polizeiposten, Jörg Kachelmann habe sie vergewaltigt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.