Zum Hauptinhalt springen

Elvis Presley will Gouverneur werden

Ein Double des «King of Rock 'n' Roll» tritt bei den Gouverneurswahlen im US-Bundesstaat Arkansas an. Über seine politischen Ziele und seine Person schweigt er sich aus.

Ein Elvis für Arkansas: Elvis D. Presley bei einem Auftritt in Florida.
Ein Elvis für Arkansas: Elvis D. Presley bei einem Auftritt in Florida.
Keystone

Elvis Presley tritt bei den Gouverneurswahlen im US-Staat Arkansas an. Er wolle für «ein breiteres Angebot an Arbeitsmöglichkeiten und eine moderne Staatsverwaltung» sorgen, gab der Kandidat in den Unterlagen an, die am Mittwoch eingereicht wurden. Elvis D. Presley lebt demnach in Star City. Mit dem «King of Rock 'n' Roll» ist er zwar nicht identisch, aber er trete gelegentlich als Elvis-Imitator auf, sagte der Kandidat der AP.

Presley verriet allerdings nicht, wie er zu seinem bekannten Namen kam, auch weitere Fragen wollte er nicht beantworten. Falls er alle Anforderungen erfüllt, wird er bei der Wahl im November gegen Amtsinhaber Mike Beebe von den Demokraten, den Republikaner Jim Keet sowie drei weitere weitere Kandidaten antreten.

dapd/jak

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch