Zum Hauptinhalt springen

Anneli-Entführer ist Vater zweier Kinder

Ein alleinstehender «Lebemann» und ein Vater zweier Söhne sollen die 17-jährige Anneli aus Sachsen getötet haben. Zunehmend kommen Einzelheiten über die Täter und ihr Vorgehen ans Licht.

Die beiden Angeklagten (l. und 2.v.r) im Landgericht Dresden. (5. September 2016).
Die beiden Angeklagten (l. und 2.v.r) im Landgericht Dresden. (5. September 2016).
Sebastian Kahnert, Keystone
1 / 1

Über das Leben der Tatverdächtigen im Fall der ermordeten Anneli aus Sachsen kommen immer mehr Einzelheiten ans Licht: Ein 39-jähriger arbeitsloser Koch und ein 61-jähriger gelernter Forstwirt sollen das Mädchen getötet haben. Der eine ein zweifacher Familienvater, der bis vor kurzem selbst mit Frau und Kindern auf dem Hof gelebt haben soll, auf dem Anneli vermutlich starb; der andere angeblich ein alleinstehender «Lebemann». Das berichtet «Bild».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.