Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Einen solchen Verlust gab es schweizweit noch nie»

Der Grossbrand im Churer Postauto-Depot hat einen Millionenschaden verursacht. Wie sieht die aktuelle Schadensbilanz aus?

Hat Postauto Schweiz bei einem Brand jemals so viele Fahrzeuge auf einen Schlag verloren?

Über Nacht wurden bereits Ersatzfahrzeuge nach Chur gebracht. Wie ist das so schnell gelungen?

Komplett ausgebrannt: Zwei Feuerwehrmänner löschen am Donnerstagmorgen die letzten Brandherde in einem Postauto. (17. Januar 2019)
Unterstützung aus der Umgebung: Über 100 Feuerwehrleute waren die ganze Nacht im Einsatz. (17. Januar 2019)
Untersuchungen laufen: Die Brandursache ist bisher unklar. (16. Januar 2019)
1 / 8

Ab Morgen Abend reisen Tausende Skifahrer über Chur in die beliebten Skigebiete Flims/Laax oder Lenzerheide. Wird es genug Fahrzeuge haben, oder fallen einzelne Kurse aus?

Wie lange dauert es, bis Ersatzfahrzeuge beschafft sind?