Zum Hauptinhalt springen

Eigentumswohnung bei Olten steht in Flammen

In der Nähe von Olten hat der Dachbereich eines Reihenfamilienhauses gebrannt. Es entstand ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich.

Rund drei Dutzend Feuerwehrleute im Einsatz: Wohnungsbrand in Wangen bei Olten. Video: Leser-Reporter.

In Wangen bei Olten ist in einem Reihenfamilienhaus ein Brand ausgebrochen. Nach Eingang des Alarms rückten Polizei und Feuerwehr am Samstag kurz nach 17 Uhr aus. Rund drei Dutzend Einsatzkräfte konnten die Flammen im Dachbereich einer Wohnung rasch unter Kontrolle bringen und schliesslich löschen, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Verletzt wurde niemand.

Am Samstagnachmittag hat der Dachbereich eines Wohnkomplexes in der Nähe von Olten gebrannt.
Am Samstagnachmittag hat der Dachbereich eines Wohnkomplexes in der Nähe von Olten gebrannt.
Drei Dutzend Einsatzkräfte konnten den Brand rasch bekämpfen.
Drei Dutzend Einsatzkräfte konnten den Brand rasch bekämpfen.
Polizei Kanton Solothurn
Die Brandursache wird noch abgeklärt.
Die Brandursache wird noch abgeklärt.
Leserreporter
1 / 5

Wegen der Folgen des Brandes sind mehrere Eigentumswohnungen unbewohnbar. Nach Schätzungen der Kantonspolizei ist ein Schaden von mehreren 100'000 Franken entstanden. Die Brandursache wird derzeit abgeklärt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch