Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Die spektakulärste Straftat in Berlin seit dem Zweiten Weltkrieg»

«Big Maple Leaf»: Die 100-Kilo-Münze in einer Vitrine im Berliner Bode-Museum. (8. Dezember 2010)
Das Bode-Museum grenzt an einer Seite an S-Bahn-Linien. Von dort aus sollen die Diebe eingestiegen sein: Museum und Fernsehturm spiegeln sich auf der Spree.
Das Bode-Museum gehört zum Unesco-Weltkulturerbe und beherbergt unter anderem eine Münzsammlung.
1 / 3
Weiter nach der Werbung

Erhebliche kriminelle Energie

SDA/aru