Zum Hauptinhalt springen

Interaktiv: Die letzten neun Friedensnobelpreise

Erinnern Sie sich noch an den Chinesen Liu Xiaobo? Wann hat Obama gewonnen? Eine interaktive Zusammenfassung der letzten neun Jahre.

Der Friedensnobelpreis 2015 geht an das tunesische nationale Dialogquartett. Dies teilte das norwegische Nobel-Komitee am Freitag in Oslo mit. Der Preis werde für die Bemühungen um eine pluralistische Demokratie in Tunesien im Zuge des Arabischen Frühlings vergeben.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch