Zum Hauptinhalt springen

Der Sommer kommt – und bleibt

Nächste Woche ist es da, das sehnlich erwartete stabile Hoch. Ab Mittwoch erwarten die Schweiz Temperaturen von bis zu 29 Grad. Vorher gibts nochmals eine Abkühlung.

Ab Montag steigen die Temperaturen stetig: Zwei Frauen blicken vom Lindenhof aus auf die Zürcher Altstadt.
Ab Montag steigen die Temperaturen stetig: Zwei Frauen blicken vom Lindenhof aus auf die Zürcher Altstadt.
Keystone

Nach dem Badewetter der letzten Tage sind die Temperaturen heute erneut eingebrochen. Bereits am Vormittag haben sich im Norden Wolken breitgemacht, am Nachmittag beginnt es vielerorts zu regnen.

Laut Meteonews zieht sich dieses unbeständige Wetter im Grossraum Zürich durch das ganze Wochenende hindurch. Verantwortlich dafür ist kalte Luft in den Höhen. Zudem fliesst aus Südwesten zunehmend feuchtere Luft zu uns.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.