Zum Hauptinhalt springen

Der Notruf kam um 8.20 Uhr

Als heute Morgen die Merlin, ein 51 Meter langes Kranschiff, auf dem Rhein bei Basel zu kippen begann, nahm das Unheil seinen Lauf.

Hier rammt das Kreuzfahrtschiff Olympia das gekenterte Baggerschiff.

Der Notruf kam um 8.20 Uhr: Die Merlin, ein 51 Meter langes Kranschiff einer Birsfelder Reederei, war in Seenot geraten und drohte zu kentern. Das Kranschiff, das via Stützen im Rheinboden verankert war, wurde von der starken Strömung des Rheins weggespült. Das mit Kies beladene Schiff hatte bereits starke Schlagseite, als die Rettungskräfte die havarierte Merlin erreichten, die manövrierunfähig flussabwärts gespült wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.