Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Depp kämpft für Todeskandidaten

Kampf ums Weiterleben: Hollywood-Star Johnny Depp (l.) setzt sich an der Seite von Ex-Häftling Damien Echols gegen die Todesstrafe ein. Mehrere Menschen protestieren vor dem Regierungsgebäude in Little Rock, Arkansas. (14. April 2017)
Der 53-jährige Schauspieler setzt sich mit anderen Stars wie Musiker Eddie Vedder und Filmemacher Peter Jackson für die Männer im Todestrakt ein.
Gouverneur Asa Hutchinson gab den Terminplan für die Hinrichtungen vor.
1 / 7

Immer wieder Justizirrtümer

Eine Hinrichtung ausgesetzt

SDA/foa