Zum Hauptinhalt springen

Das Märchen aus Gaza

Der Palästinenser Mohammed Assaf bringt die Menschen zum Träumen. Er ist Gewinner der Casting Show «Arab Idol».

Siegerständchen: Mohammed Assaf singt noch einmal, nachdem klar ist, dass er der Sieger von «Arab Idol» ist.
Siegerständchen: Mohammed Assaf singt noch einmal, nachdem klar ist, dass er der Sieger von «Arab Idol» ist.
Reuters

Die erfolgreichste Fernsehsendung der letzten Jahre in der arabischen Welt ist die Castingshow «Arab Idol». Ob in den Palästen der reichen Saudis oder in den schäbigen Wohnungen der überfüllten Armenviertel Bagdads, Kairos oder Casablancas, jedes Wochenende fiebern Abermillionen aus allen sozialen Schichten mit, wenn der Gesangswettbewerb in eine neue Runde geht. Am gespanntesten ist die Stimmung im palästinensischen Flüchtlingsquartier Khan Younis im Gaza­streifen. Einer der Ihren hat es unter die Letzten und Besten geschafft, Mohammed Assaf, von Beruf Hochzeitssänger, ein 23-Jähriger mit einer Stimme aus Gold und dem Gesicht eines Engels.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.