Zum Hauptinhalt springen

Buchhalterin wird Miss USA

Gut mit Zahlen und gegen Alkoholmissbrauch: Die 25-jährige Erin Brady hat die amerikanische Missen-Krone erhalten. Sie darf sich nun über ein Appartement in New York freuen.

Von der Miss Connecticut zur Miss USA: Die 25-jährige Erin Brady.
Von der Miss Connecticut zur Miss USA: Die 25-jährige Erin Brady.
AFP
Brady hat laut ihrem Vater ein Flair für Zahlen – und spielte schon früh Schönheitskönigin.
Brady hat laut ihrem Vater ein Flair für Zahlen – und spielte schon früh Schönheitskönigin.
Reuters
Untermalte die Miss-Wahlen musikalisch: Joe Jonas von den Jonas Brothers.
Untermalte die Miss-Wahlen musikalisch: Joe Jonas von den Jonas Brothers.
Reuters
1 / 5

Die Buchhalterin Erin Brady aus South Glastonbury im US-Staat Connecticut ist die neue Miss USA. Die junge Frau gewann in Las Vegas den alljährlichen Schönheitswettbewerb, nachdem sie unter anderem in einem weissen Abendkleid und einem Bikini über den Laufsteg im Hotel und Casino Planet Hollywood stolziert war.

Brady musste bei der Veranstaltung auch eine Frage über eine Gerichtsentscheidung des Obersten Gerichtshofs der USA beantworten. So erklärte sie, dass sie einer Gerichtsentscheidung zustimme, wonach Häftlingen eine DNA-Probe entnommen werden könne.

Faible für Zahlen

Brady sprach sich auf der Bühne über ihr Engagement gegen Drogen- und Alkoholmissbrauch aus. Ich wuchs in einer davon beeinflussten Familie auf, und ich glaube, dass es äusserst wichtig ist, Kindern von betroffenen Familien zu helfen, sagte sie der Nachrichtenagentur AP.

Laut ihrem Vater hat die heute 25-Jährige ein Faible für Zahlen, interessierte sich aber auch schon früh für die Glamourwelt und spielte mit ihren Schwestern Schönheitskönigin.

Als Siegerin des Miss-USA-Wettbewerbs erhält die Schönheit neben einer Krone ein Jahr lang ein Apartment in der Millionenmetropole New York. Der Wettbewerb wurde am Sonntag vom US-Sender NBC live im Fernsehen übertragen.

AP/mw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch