Zum Hauptinhalt springen

Betrunkener verursacht Unfall mit fünf Verletzten

Schwerer Verkehrsunfall in Thal SG: Ein Alkoholtest beim Unfallverursacher ergab 1,5 Promille.

Der Unfallverursacher musste seinen Fahrausweis sofort abgeben: Unfallort auf der Burietstrasse.
Der Unfallverursacher musste seinen Fahrausweis sofort abgeben: Unfallort auf der Burietstrasse.
Kapo St. Gallen

Bei einem Autounfall in Thal sind in der Nacht fünf Personen verletzt worden, eine davon schwer. Ein 30-jähriger Lenker prallte nach einem Überholmanöver mit seinem Wagen ins Heck eines anderen Autos und danach in einen entgegenkommenden Lastwagen.

Der 62-jährige Lenker des vom Unfallverursacher gerammten Autos wurde verletzt und war nicht mehr ansprechbar, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilt. Seine beiden Mitfahrerinnen, der Chauffeur des Lastwagens und der Unfallverursacher erlitten leichte Verletzungen.

1,5 Promille

An den beiden Personenwagen entstand Totalschaden. Die Räumung der Unfallstelle und die Bergung des Lastwagens, der von der Strasse abgekommen war, dauerten mehrere Stunden. Die Burietstrasse musste bis 7.45 Uhr gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

Ein Alkoholtest beim Unfallverursacher ergab 1,5 Promille. Der Mann musste seinen Fahrausweis auf der Stelle abgeben und sich einer Blutprobe unterziehen. Beim Unfall standen die Feuerwehr Thal, drei Rettungsfahrzeuge und drei Polizeipatrouillen im Einsatz.

SDA/bru

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch