Berner Basejumper springt in den Tod

Ein 25-jähriger Mann aus der Region ist bei Stechelberg BE beim Fallschirmspringen von einer Klippe tödlich verunglückt.

Von der Absprungstelle «Yellow Ocean» ist ein 25-Jähriger in den Tod gesprungen. Die Schilthornbahn von Stechelberg BE aus gesehen. (Bild: Wikimedia Commons)

Von der Absprungstelle «Yellow Ocean» ist ein 25-Jähriger in den Tod gesprungen. Die Schilthornbahn von Stechelberg BE aus gesehen. (Bild: Wikimedia Commons)

In der Region Lauterbrunnen im Berner Oberland ist am Samstag ein 25-jähriger Basejumper abgestürzt. Die Rettungskräfte konnten den Mann nur noch tot bergen.

Die Meldung über den Absturz bei Stechelberg in der Gemeinde Lauterbrunnen ging bei der Polizei gegen Mittag ein, wie die Regionale Staatsanwaltschaft Oberland und die Kantonspolizei Bern am Sonntag mitteilten. Beim Verstorbenen handle es sich um einen 25-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern.

Der Mann hatte sich gemäss ersten Erkenntnissen in Begleitung einer weiteren Person zur Absprungstelle «Yellow Ocean» begeben, von wo aus er in die Tiefe sprang. Der Unfall wird von der Kantonspolizei Bern untersucht.

oli/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt