Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Bern fordert nach Felssturz Geld für Lötschberg

Die Gotthardbahnlinie ist wieder in Betrieb: Ein SBB-Zug hält im Bahnhof Flüelen. (26. Juni 2012)
Zwischen Flüelen und Göschenen waren Ersatzbusse im Einsatz: SBB-Passagiere beim Umsteigen im Bahnhof Flüelen.
Geologen haben den Berghang als instabil bezeichnet: Der Fels über dem Gotthard-Eisenbahntrassee wird gesprengt. (10. März 2012)
1 / 15
Weiter nach der Werbung

Vermutlich grössere Sprengung

ASTRA kommt Camionneuren entgegen

Auch Simplon-Pass freier befahrbar

Zusammenbruch des Verkehrs befürchtet

Nur teilweise bahntechnisch ausgebaut

SDA/rbi