Zum Hauptinhalt springen

Probleme mit Fahrleitung in Wetzikon behoben

Die Linie Zürich HB–Uster–Rapperswil war für den Bahnverkehr nur beschränkt befahrbar.

S-Bahn-Ausfälle im Zürcher Oberland: Wartende Reisende am Bahnhof Aathal. (13. September 2017)
S-Bahn-Ausfälle im Zürcher Oberland: Wartende Reisende am Bahnhof Aathal. (13. September 2017)
Leserreporter 20 Minuten
Ein stehender Zug in Wetzikon.
Ein stehender Zug in Wetzikon.
Leserreporter 20 Minuten
Auch der Bahnhof Uster ist betroffen.
Auch der Bahnhof Uster ist betroffen.
Leserreporter 20 Minuten
1 / 4

Im Bahnhof Wetzikon ZH ist es am Mittwoch kurz vor 18 Uhr zu Problemen an der Fahrleitung gekommen. Der Bahnhof war deshalb auf der Linie Zürich HB-Uster-Rapperswil für den Bahnverkehr zwischenzeitlich unterbrochen. Bis in die Nacht hinein gab es Einschränkungen.

So fielen die S-Bahn-Züge der Linie 9 bis zirka Mitternacht zwischen Schwerzenbach ZH und Uster aus. Auch die S-Bahn-Züge der Linie 14 verkehrten zwischen Uster und Wetzikon in diesem Zeitraum nicht.

Von dem Unterbruch im Feierabendverkehr waren laut einer Mitteilung der SBB zudem die Linien S3, S5 und S15 betroffen. In der Nacht auf Donnerstag teilte das Unternehmen dann mit, dass die Störung im Bahnhof Wetzikon ZH behoben wurde. Allerdings müssten die Fahrgäste weiterhin mit Verspätungen und vereinzelten Zugausfällen rechnen.

SDA/chi/chk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch