Zum Hauptinhalt springen

Autofahrer rastet auf Autobahn aus

Ein Dashcam-Video auf der Autobahn A3 bei Pratteln zeigt, wie ein Mann aus dem Kanton Solothurn die Nerven verliert.

Rechts überholen, blockieren, schimpfen: Ein Dashcam-Video zeigt die Wutfahrt eines Opel-Fahrers. (Video: Tamedia/LiveLeak)

Ein Dashcam-Video auf der Autobahn A3 bei Pratteln BL geht im Internet viral. Zu sehen ist ein Opel-Fahrer mit Solothurner Nummernschild, der ausrastet.

Der Auto-Fahrer überholt rechts über den Pannenstreifen und spurt direkt vor der Kamera ein. Nach wenigen Metern tritt er plötzlich auf die Bremse. Lautes Gehupe ist zu hören. Sekundenlang steht das Auto auf der Ausfahrt der Autobahn.

Die Irrfahrt geht aber weiter, denn nur wenige Meter weiter steht der Mann erneut auf der Bremse, steigt aus seinem Auto und geht zum Fahrzeug hinter ihm. Ein Streit entsteht: «Hau ab du Arschloch», schreit die Frau im hinteren Auto.

Der letzte Ausraster des Opel-Fahrers folgt vor der Ampel. Eigentlich könnte der Mann fahren, da die Ampel auf grün steht. Er wartet allerdings bis die Ampel orange leuchtet und rast dann erst davon.

Der Lenker sagte gegenüber «Blick»: «Zuerst wollte mich niemand von der Einfahrt auf die Autobahn lassen, dann wurde ich auch noch permanent angehupt. Da bin ich wütend geworden. Es war ein Fehler.» Die Polizei Basel-Landschaft ein Verfahren gegen den Fahrer eingeleitet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch