Zum Hauptinhalt springen

Auto rast in Sportgeschäft

In Beringen SH kam es in der Nacht zu einem verheerenden Selbstunfall. Die beiden Insassen sind schwer verletzt.

Der Hergang des Unfalls ist noch unklar: In Beringen SH kam es in der Nacht zu einem schweren Selbstunfall.
Der Hergang des Unfalls ist noch unklar: In Beringen SH kam es in der Nacht zu einem schweren Selbstunfall.
Markus Heinzer, newspictures
Mehrere Menschen wurden verletzt: Hilfskräfte am Unfallort.
Mehrere Menschen wurden verletzt: Hilfskräfte am Unfallort.
Markus Heinzer, newspictures
Mehrere Menschen wurden verletzt: Hilfskräfte am Unfallort.
Mehrere Menschen wurden verletzt: Hilfskräfte am Unfallort.
Markus Heinzer, newspictures
1 / 6

Bei einem Selbstunfall in Beringen SH am frühen Samstagmorgen sind zwei Personen schwer verletzt worden. Der Personenwagen war von der Strasse abgekommen und gegen ein Gebäude geprallt, wie die Schaffhauser Polizei mitteilte.

Der Personenwagen war gegen 3.45 Uhr von Beringen Richtung Neuhausen am Rheinfall unterwegs. In einer Linkskurve verlor der Lenker die Herrschaft über sein Fahrzeug. Das Auto schleuderte über die Gegenfahrbahn und prallte in den Eingang eines Gebäudes.

Der Lenker und ein Beifahrer wurden im Auto eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr geborgen werden. Danach wurden die beiden schwer Verletzten mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Am Auto entstand Totalschaden. Der Sachschaden am Gebäude belaufe sich auf einige zehntausend Franken, heisst es in der Mitteilung.

SDA/wid

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch