Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

April – Die Umweltkatastrophe von BP

Siebzig Jahre nach dem Massaker des sowjetischen Geheimdienstes an polnischen Offizieren im Wald bei Katyn treffen sich erstmals die Ministerpräsidenten Russlands und Polens, Wladimir Putin (rechts) und Donald Tusk, in Katyn.
In Kirgistan verkündet die Opposition den Sturz der Regierung von Präsident Bakijew und die Errichtung einer Übergangsregierung unter Rosa Otunbajewa. Am Abend kommt es in Bischkek zu Unruhen, bei denen mindestens 75 Menschen sterben. Eine Woche später erklärt Bakijew seinen Rücktritt und geht nach Kasachstan.
Vor der malerischen Kulisse der Insel Kastelorizo gibt der griechische Ministerpräsident Papandreou bekannt, dass sein Land das Hilfspaket von EU und IWF beantragt. Es ist das erste Mal, dass ein Euroland den Beistand der Partner in der Währungsunion braucht.
1 / 15