Zum Hauptinhalt springen

Am Venice Beach vom Blitz getroffen – ein Toter

In Kalifornien wurden insgesamt 14 Menschen von Blitzen getroffen. 13 in Los Angeles, ein weiterer Mann auf der Insel Catalina. Dabei kam eine Person ums Leben.

Vom Blitz getroffen: Ein Mann wird am Venice Beach medizinisch versorgt. (27. Juli 2014)
Vom Blitz getroffen: Ein Mann wird am Venice Beach medizinisch versorgt. (27. Juli 2014)
Reuters

Bei seltenen Sommergewittern im Süden Kaliforniens sind am Wochenende 14 Menschen vom Blitz getroffen worden. Eine Person sei in kritischem Zustand, sagte die Sprecherin der Feuerwehr von Los Angeles. Ein Mann starb in einem Spital in der südkalifornischen Metropole, berichtete die «Los Angeles Times» am Sonntagabend.

Demnach hielten sich 13 Opfer am Sonntagnachmittag (Ortszeit) am berühmten Sandstrand Venice auf, als sie getroffen wurden. Vier von ihnen wurden noch vor Ort behandelt, der Rest in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Ein 57-Jähriger war auf der Insel Catalina auf einem Golfplatz, als der Blitz in ihn fuhr, wie das Büro des Sheriffs mitteilte. Der Mann befindet sich jedoch inzwischen in stabilem Zustand.

(Video: Storyful/Instagram)

AP/sda/chk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch