Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Äusserst idyllisch – und extrem gefährlich

Ein Hund steht vor einer verlassenen Garage, die wie alles in der Region rund um den Vulkan von feiner schwarzer Asche überzogen ist. (13. Januar 2020) Foto: Eloisa Lopez/Reuters
Weiter nach der Werbung
Blitze zucken durch die Aschewolken. (12. Janaur 2020) Foto: Ezra Acayan/Getty Images
Der Vulkan ist hinter der dicken Asche kaum mehr zu sehen. (12. Janaur 2020) Foto: Ezra Acayan/Getty Images
Die Menschen fliehen vor dem Vulkanausbruch. (13. Janaur 2020) Foto: Ezra Acayan/Getty Images