79-Jähriger mit E-Bike tödlich verunfallt

Im Kanton Thurgau ist ein E-Bike-Fahrer an einer Kreuzung mit einem Lieferwagen zusammengeprallt. Er starb noch auf der Unfallstelle.

hero image

Ein 79-jähriger E-Bike-Fahrer ist am Donnerstagabend zwischen Lommis und Affeltrangen im Kanton Thurgau mit einem Lieferwagen zusammengeprallt. Trotz Reanimation starb der Schweizer noch auf der Unfallstelle.

Der schwere Unfall ereignete sich kurz vor 18 Uhr im Bereich einer Kreuzung, wie die Thurgauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Weshalb der E-Bike-Fahrer in den Lieferwagen eines 32-jährigen Lenkers prallte, ist unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Strasse musste vorübergehend gesperrt und der Verkehr durch die Feuerwehr umgeleitet werden. Zur Spurensicherung und Klärung des Unfalls rückte der kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei aus. Die Staatsanwaltschaft Frauenfeld eröffnete eine Strafuntersuchung.

anf/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt