Zum Hauptinhalt springen

26-Jähriger fliegt mit Wingsuit in Felswand

Ein russischer Wingsuit-Flieger verunglückte im Wallis tödlich. Nach rund 350 Metern Flug knallte er in eine Felswand.

An diesem Berg ist der junge Mann auf Fels aufgeschlagen: Le Pleureur. (Bild: Kantonspolizei Wallis)
An diesem Berg ist der junge Mann auf Fels aufgeschlagen: Le Pleureur. (Bild: Kantonspolizei Wallis)

Ein 26-jähriger russischer Wingsuit-Flieger ist am Dienstag im Wallis tödlich verunglückt. Er prallte in rund 3350 Metern Höhe in eine Felswand und stürzte ab.

Die Rettungskräfte konnten gemäss Angaben der Walliser Kantonspolizei nur noch den Tod des Mannes feststellen. Er war mit einem zweiten Wingsuit-Flieger unterwegs gewesen.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag kurz vor Mittag in der Region Mauvoisin.

SDA/rub

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch