20-Jähriger vergrub vier Opfer mit dem Bagger

Ein kleiner Ort nahe Philadelphia ist schockiert: Leichenspürhunde haben einen Toten und andere menschliche Überreste entdeckt. Ein Mann hat gestanden.

  • loading indicator

Im Fall von vier toten jungen Erwachsenen im US-Staat Pennsylvania hat ein Verdächtiger gestanden, für die Taten verantwortlich zu sein. Der 20-Jährige habe sich schuldig bekannt, den Vierfachmord begangen zu haben oder daran beteiligt gewesen zu sein, teilte sein Anwalt am Donnerstag vor Gericht nahe der Stadt Pennsylvania mit. Im Gegenzug werde die Staatsanwaltschaft nun von der Todesstrafe als gefordertes Strafmass absehen.

Die Behörden gaben bisher nicht bekannt, wie die Opfer in einem mehr als drei Meter tiefen Grab auf einer Farm in der Ortschaft Solebury Township starben oder wie sie an den Fundort gelangten. Der Staatsanwalt sagte, er glaube, ein Bagger sei auf dem Gelände gewesen.

Vier Männer verschwunden

In der vergangenen Woche waren vier Männer im Alter zwischen 19 und 22 Jahren, alle Anwohner im Bezirk Bucks County, verschwunden. Mindestens drei von ihnen kannten sich. Lediglich einer von ihnen, ein 19-Jähriger, konnte bisher identifiziert werden. Die Ermittler berichteten aber, auch andere Leichenteile seien in dem Grab gefunden worden.

Am Donnerstag suchte die Polizei weiter nach Hinweisen auf der Farm. Über dem Fundort der Leiche und weiteren Überresten bauten die Ermittler ein Zelt auf. Leichenspürhunde hatten die Opfer am Vortag entdeckt.

Beschuldigter sprach übers Töten

Ein Bekannter des Verdächtigen sagte laut der Internetseite Philly.com, der Beschuldigte habe gelegentlich Waffen verkauft und bei mehreren Gelegenheiten über «seltsame Dinge» gesprochen, wie Menschen zu töten oder Menschen töten zu lassen.

Laut Polizei hatte der Verdächtige unter anderem versucht, ein Auto eines Vermissten zu verkaufen. Einer der Vermissten, der ein Schuljahr unter dem Beschuldigten auf einer katholischen Jungenschule war, war bereits seit vergangenem Mittwoch nicht mehr auffindbar.

chk/dapd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt